FAQ

Allgemeines

  • Einweg-Mietwagen für 1 Euro - wie ist das möglich?

    Bei den Movacar Angeboten handelt es sich um sogenannte Überführungsfahrten renommierter Mietwagen-Anbieter. Hintergrund: Mietwagenfirmen müssen ständig ihre Flotte optimal an den Mietwagen-Stationen ausrichten und die Autos von A nach B bewegen. In der Regel werden für die Überführungsfahrten bezahlte Fahrdienste beauftragt, was sehr aufwändig und teuer ist. Bei Movacar übernimmst du eine One-Way Fahrt mit dem Mietwagen von A nach B und erhältst deinen Mietwagen fast kostenlos - für einen schlanken Euro!

    Folge uns auf Instagram und Facebook, um alle News und Infos rund um unsere Angebote zu erhalten!

  • Wer kann dieses Angebot nutzen?

    Um den 1-Euro-Mietwagen zu nutzen gelten folgende Bedingungen:

    • Mindestalter 18 Jahre (bei manchen Anbietern erst ab 21 Jahre)
    • Gültiger Führerschein seit mindestens einem Jahr
    • Kreditkarte im Namen des Fahrers/der Fahrerin für die Kaution (bei manchen Anbietern reicht eine ec-Karte)

    Bei einigen Vermieter gelten für junge Fahrer unter 23 Jahren besondere Bedingungen wie z. B. eine höhere Selbstbeteiligung oder eine Jungfahrergebühr. Die genauen Bedingungen findest du im jeweiligen Angebot.

  • Wie suche und finde ich einen 1 € Mietwagen auf Movacar?

    In der Movacar App und auf der Website siehst du eine Übersichtskarte mit allen verfügbaren Abholorten. Du kannst alternativ über Eingabefelder nach bestimmten Abhol- und Zielorten suchen und gelangst so schnell zum konkreten Mietwagen-Angebot. Bitte beachte, dass unsere Fahrten oft nur für kurze Zeit verfügbar sind, da unser Angebot von den Überführungsfahrten abhängt, die bei uns von den Vermietern eingestellt werden.

  • Was mache ich, wenn ich keine passende Fahrt gefunden habe?

    Der Movacar Streckenalarm benachrichtigt dich, wenn deine Strecke verfügbar ist.

    So aktivierst du den Movacar Streckenalarm:

    1. Klicke auf den Link „Streckenalarm einrichten“ oder auf das Glockensymbol - z. B. rechts oben auf der Website
    2. Gib den gewünschten Abfahrtsort ein (am besten ohne Zeitbeschränkung und Abgabeort)
    3. Klicke auf Speichern
    4. Klicke auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, um deine E-Mail Adresse zu bestätigen und den Streckenalarm zu aktivieren

    Fertig! Du wirst benachrichtigt, sobald Fahrten für dich verfügbar sind.

  • Wie richte ich ein Movacar Benutzerkonto ein?

    In der App: Nach dem ersten Öffnen der App siehst du den Login-Screen. Wenn du noch kein Nutzerkonto hast, klicke unten auf “erstelle jetzt eins”.

    Im Web: Klicke auf „Einloggen“ und dann auf „Registrieren“ „Registrieren“.

    Nach deiner Anmeldung bekommst du eine E-Mail zugeschickt. Klicke auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail. Fertig! Nach dem erneuten Einloggen siehst du dein Konto, kannst Streckenalarme einrichten und musst bei deiner Buchung keine Daten mehr doppelt eingeben! Tipp: um deine Buchung in der App zu sehen, musst du vor der Buchung ein Konto anlegen.

Buchen und bezahlen

  • Wie läuft die Buchung des 1-Euro-Mietwagens genau ab?
    • Wähle das gewünschte Angebot aus und klicke auf „Buchen“
    • Gib deine Buchungsdaten und die gewünschte Zahlungsart ein. Tipp: Wenn du ein Movacar Nutzer-Konto anlegst, musst du die Daten bei deiner nächsten Buchung nicht erneut eingeben.
    • Für die Bezahlung der Movacar Vermittlungsgebühr ist eine Kreditkarte erforderlich, die aber nicht auf deinen Namen lauten muss. Wir arbeiten daran, bald andere Zahlungsmöglichkeiten wie z.B. Paypal anbieten zu können.
    • Nach erfolgreicher Buchung bekommst du von uns per E-Mail eine Buchungsbestätigung zur Vorlage bei der Autovermietung (bitte Spam Ordner checken!)😉
    • Bringe zum vereinbarten Anmietzeitpunkt die Buchungsbestätigung, deinen Ausweis, Führerschein und Kreditkarte mit. Bei manchen Vermietern kann die Kaution auch per EC- oder Debitkarte hinterlegt werden.
    • Bitte denke daran, das Mietfahrzeug wie vereinbart pünktlich und mit dem gleichen Tankstand am Zielort abzugeben, denn der nächste Kunde wartet schon darauf.
  • Wie bezahle ich?

    Für die Bezahlung der 1€ Movacar Vermittlungsgebühr ist eine Kreditkarte erforderlich, die aber nicht unbedingt auf den Namen des Mieters lauten muss. Deine Kreditkartendaten werden bei Movacar nicht gespeichert und nur für den einmaligen Zahlungsvorgang verwendet.

    Für die Hinterlegung der Kaution ist bei den meisten Anbietern eine Kredit- oder EC-Karte im Namen des Mieters erforderlich, die bei Abholung vorgelegt werden muss. Bei besonders hochwertigen Mietwagen wird eventuell darum gebeten, zur Absicherung zwei Kreditkarten mitzubringen. Weitere Informationen findest du auf den Webseiten des jeweiligen Anbieters.

    Extras und Leistungen, die nicht in dem Movacar-Angebot enthalten sind, bezahlst Du direkt bei der Autovermietung.

    Bei einigen Einwegmiet-Angeboten zu regulären Tarifen erfolgt die Bezahlung erst bei Abholung direkt beim Vermieter. Dies wird im Buchungsverlauf angezeigt.

    Im Übrigen gelten die Allgemeinen Vermietbedingungen des Vermieters.

  • Welche Extras kann ich bei der Buchung bei Movacar wählen?

    Movacar Sorglos-Paket: beinhaltet eine Selbstbehaltübernahme-Versicherung (SBÜV) sowie eine Insassen-Unfallversicherung (IUV) über unseren Versicherungspartner Berlin Direkt Versicherung. Über die SBÜV wird dir die Selbstbeteiligung im Schadensfall von der Versicherung zurückerstattet und über die IUV erhalten alle Insassen Versicherungsschutz falls etwas passiert. Mit der Buchungsbestätigung erhältst du den Versicherungsschein und alle Informationen zum Versicherungsschutz.

    Kostenlose Stornierung: für einmalig 5 Euro Aufpreis kannst du das Extra “Kostenfreie Stornierung” dazu buchen. Eine Stornierung ist dann in jedem Fall kostenfrei, die Stornogebühr von 50€ entfällt.

    Hintergrund: Bei Stornierung einer 1€-Buchung innerhalb von 24 Stunden vor Anmietung berechnen wir eine Stornogebühr von 50€, da in diesem Fall eine kurzfristige Alternative für die Fahrzeugüberführung gefunden werden müsste. Als Storno gilt auch die Nichtabholung des Mietwagens.

  • Was passiert, wenn ich eine Fahrt stornieren muss?

    Keine Sorge: Bis 24 Stunden vor Anmietung ist für alle Reservierungen eine Stornierung kostenlos. Nutze bitte dafür den Stornierungslink in deiner Buchungsbestätigung. Wir benachrichtigen dann die Autovermietung für dich.

    Bei Stornierung einer Buchung innerhalb von 24 Stunden vor Anmietung berechnen wir eine Stornogebühr von 50€, da in diesem Fall eine kurzfristige Alternative für die Fahrzeugüberführung gefunden werden muss. Als Storno gilt auch die Nichtabholung des Mietwagens.

    Tipp: Bei der Buchung kannst du für einmalig 5 Euro Aufpreis das Extra “Kostenfreie Stornierung” dazu buchen. Eine Stornierung ist dann in jedem Fall kostenfrei, die Stornogebühr von 50€ entfällt.

    Wichtig: Die Stornogebühr gilt nicht für Buchungen zum Normaltarif.

Kostenübersicht

  • Alle Kosten und mögliche Extra-Kosten transparent auf einen Blick

    Movacar: Die Movacar Vermittlungsgebühr für deinen Mietwagen beträgt in der Regel einen einzigen Euro und keinen Cent mehr.

    Kaution: Der Autovermieter verlangt eine Kaution, deren Höhe von Angebot zu Angebot unterschiedlich sein kann. Der Betrag wird auf der Kreditkarte des Fahrers blockiert und nach der Rückgabe wieder freigegeben. Bei manchen Vermietern ist die Hinterlegung der Kaution auch über EC- oder Debitkarte möglich. Bitte informiere dich zu dieser Möglichkeit über die Webseite des Anbieters. Eine Barhinterlegung ist bei keinem Vermieter möglich.

    Versicherung - Die Miet-Angebote enthalten eine Haftpflichtversicherung und einen Basisversicherungsschutz mit Selbstbeteiligung im Schadensfall. Bei einigen Anbietern kannst du bei Abholung die Selbstbeteiligung gegen Aufpreis reduzieren. Alternativ kannst du bei vielen Angeboten das Movacar Sorglos-Paket dazu buchen. Dieses beinhaltet eine Selbstbehaltübernahme-Versicherung sowie eine Insassen-Unfall-Versicherung.

    Zusatzfahrer: Bei vielen Angeboten ist ein Zusatzfahrer kostenfrei enthalten. Wenn du keine Information zu den Zusatzfahrern findest, frage bei der Abholung beim Vermieter danach.

    Kindersitz, Navigation etc.: Sonderausstattung kann bei vielen Anbietern gegen Aufpreis gebucht werden. Für Verfügbarkeiten kontaktiere bitte den Anbieter direkt.

    Kraftstoff: Je nach Tankregelung werden bei einigen Angeboten ganz oder teilweise Tankkosten erstattet. Ob und in welcher Höhe Kraftstoffkosten erstattet werden, findest du im Abschnitt „Tankregelungen“

    Mehr-Kilometer: Mehr-km über die im Angebot enthaltenen Freikilometer hinaus werden zum gültigen Satz der Autovermietung abgerechnet.

    Verspätete Rückgabe: Wenn der Mietwagen zu spät und/oder nicht am vereinbarten Abgabeort abgegeben wird, entstehen dem Autovermieter zusätzliche Kosten. Sollte die Abgabe nicht wie vereinbart erfolgen, kann es sein, dass der Vermieter dir zusätzliche Gebühren berechnet.

    Sonstige Kosten: Je nach Autovermieter können eventuell außerdem Zusatzkosten hinzukommen, z. B. für Maut, Vignette, Fähre und Betriebsflüssigkeiten wie AdBlue etc. Bitte prüfe immer die jeweiligen Bedingungen des Anbieters, z. B. im Falle von AdBlue bei den Camper Vans von roadsurfer: Bei 1 Euro Camper Überführungen entfällt die Pflicht, AdBlue nachzufüllen. Sollte AdBlue nachgefüllt werden müssen, wird es ebenso wie der 1.Tank erstattet. Bei den 99 Euro Rallyes ist weder der Sprit noch AdBlue inklusive.

Abholen und fahren

  • Worauf muss ich bei der Abholung und Abgabe des Mietwagens achten?

    Achte darauf, dass der Zustand des Mietwagens korrekt auf dem Mietvertrag vermerkt ist. Ein Handyfoto von eventuellen Schäden, Tank- und Kilometerstand hilft dir im Zweifelsfall, den Zustand bei Anmietung zu dokumentieren.

  • Wie viel Zeit habe ich für meine Fahrt?

    Die maximale Anmietdauer wird in jedem Angebot angezeigt. Sie beträgt in der Regel mindestens 24 Stunden, bei längeren Entfernungen aber auch bis zu 96 Stunden. Bei Camper Van Rallye Angeboten kannst du gegen einen Aufpreis den Camper Van für maximal 7 Tage fahren..

  • Wie viele Kilometer darf ich fahren?

    Alle 1€ Angebote beinhalten Freikilometer abhängig von der Entfernung von A nach B und werden in jedem Angebot angezeigt. Die Freikilometer sind großzügig kalkuliert, so dass du auch mit einem kleinen Umweg komfortabel ans Ziel kommst.

    Die Kosten für eventuelle Mehr-Km müssen von dir übernommen werden. Sie werden in jedem Angebot angezeigt.

  • Was passiert, wenn der Mietwagen beschädigt wird?

    Die Miet-Angebote enthalten einen Basisversicherungsschutz mit Selbstbeteiligung im Schadensfall. Bei einigen Anbietern kannst du bei Abholung die Selbstbeteiligung gegen Aufpreis reduzieren. Die Höhe der Selbstbeteiligung variiert je nach Fahrzeugklasse und Anbieter und wird im jeweiligen Angebot angezeigt. Die genaue Regelung bei Schäden richtet sich nach den Vermietbedingungen des Anbieters.

    Tipp: Alternativ kannst du bei vielen Angeboten das Movacar Sorglos-Paket dazu buchen. Dieses beinhaltet eine Selbstbehaltübernahme-Versicherung (SBÜV) sowie eine Insassen-Unfallversicherung (IUV), die wir in Zusammenarbeit mit unserem Versicherungspartner Berlin Direkt Versicherung anbieten. Über die SBÜV wird dir die Selbstbeteiligung im Schadensfall von der Versicherung zurückerstattet und über die IUV erhalten alle Insassen Versicherungsschutz falls etwas passiert.

Tankregelungen

  • Wer bezahlt den Kraftstoff?

    Je nach Anbieter gibt es unterschiedliche Tankregelungen, die in jedem Angebot angezeigt werden. Auch in deiner Buchungsbestätigung findest du die detaillierte und für dich gültige Regelung.

    Die drei häufigsten Tankregelungen sind:

    • Voll/Voll mit Tankrückerstattung: Das Fahrzeug wird mit einem vollen Tank übergeben und muss vollgetankt wieder abgegeben werden. Movacar erstattet maximal die Betankungskosten für die Überführungsstrecke. Der Verbrauchs-Richtwert für die Erstattung beträgt je nach Fahrzeugtyp 10l(PKW) bis 15l (Camper Van) je 100km. In der Buchungsbestätigung findest du einen Link zum Hochladen des Tankbelegs und zur Angabe deiner Bankverbindung für die Erstattung.
    • 1. Tank inklusive mit Tankrückerstattung: Das Fahrzeug wird mit einem vollen Tank übergeben und muss vollgetankt wieder abgegeben werden. Die Kraftstoffkosten für maximal eine Tankfüllung werden von Movacar erstattet. Der maximal zu erstattende Tankinhalt ist abhängig vom Fahrzeugtyp. Bei Camper Vans ist der Richtwert 70l, bei PKW 50l. In der Buchungsbestätigung findest du einen Link zum Hochladen des Tankbelegs und zur Angabe deiner Bankverbindung für die Erstattung.
    • Kraftstoff nicht inklusive: Kraftstoffkosten werden nicht übernommen und der verbrauchte Kraftstoff muss auf eigene Kosten nachgetankt werden.
    • Kraftstoff inklusive ohne Nachtanken: Der Kraftstoff für die Überführungsstrecke ist inklusive. Das Fahrzeug wird mit einem vollen Tank übergeben und muss nicht voll abgegeben werden: du musst also bei Rückgabe nicht nachtanken. Der Vermieter berechnet keine Betankungsgebühr. Sollte ein Nachtanken auf der Strecke notwendig sein, kontaktiere bitte unseren Support unter [email protected].

Rückgabe

  • Kann ich den Mietwagen außerhalb der Öffnungszeiten an der Abgabestation abgeben?

    Erfahrungsgemäß ist es immer sicherer, einen Mietwagen innerhalb der Öffnungszeiten an einen Mitarbeiter zu übergeben, da du als Kunde in der Regel für den Fahrzeugzustand verantwortlich bist, bis ein Mitarbeiter der Autovermietung das Auto eingecheckt hat.

    Für die Abgabe außerhalb der Öffnungszeiten haben die meisten Autovermieter Schlüsseltresore in ihren Stationen. Sollte dein geplanter Abgabetermin außerhalb der Öffnungszeiten liegen, empfehlen wir zur Sicherheit, dich vorher telefonisch beim Vermieter zu erkundigen, ob dies möglich ist. Die Telefonnummern der Abgabestationen findest du in deiner Buchungsbestätigung.

    Hinweis: Manche Anbieter haben keine Stationen. Bei diesen erfolgt die Übernahme und Abgabe meist durch einen Telefonanruf innerhalb bestimmter Zeiten oder über die App des Anbieters.

  • Was passiert, wenn ich den Mietwagen nicht rechtzeitig an der vereinbarten Zielstation abgebe?

    Die Einwegmiete für 1€ können wir nur deshalb anbieten, weil dadurch alle Seiten einen Vorteil haben. Wenn der Mietwagen nicht rechtzeitig an der vereinbarten Zielstation abgegeben wird, entstehen dem Autovermieter zusätzliche Kosten.Bei Anmietung wird deshalb vom Anbieter ein Kautionsbetrag auf deiner Kreditkarte reserviert. Läuft alles wie vereinbart, wird die Kaution in der Regel einige Tage nach erfolgter Abgabe vom Vermieter wieder freigegeben.

    Sollte es zu Verzögerungen bei der Abgabe kommen, empfehlen wir, den Anbieter zeitnah darüber zu informieren. Die Kontaktnummern findest du in deiner Buchungsbestätigung.